So gelingt dir ein spannender Einstieg im Video

KOMPAKT

Wettbewerbsvorteil
Mit einem persönlichen Video auf deiner Website oder auf Social Media kommst du deinen Kunden näher, als nur mit Texten. Nutze diesen Vorteil, indem du dich und dein Business regelmäßig in überzeugenden Videos präsentierst.
Persönlichkeit
Immer mehr Unternehmer und Selbständige präsentieren sich mit Videos. Wie kannst du dich von ihnen abheben? Der Schlüssel und Unterschied liegt in deiner Persönlichkeit, die dich und deine Videos einzigartig macht und Wunschkunden anzieht.
Qualität
Die Menschen achten bei Videos sehr auf die Qualität. Ein guter Ton, ruhiges Bild und das passende Licht sind für deine Videoproduktion extrem wichtig. Nicht nur deine Persönlichkeit und Expertise müssen überzeugen, auch die Qualität sollte stimmen.

Möchtest du auch sicherer werden
vor der Kamera?
Dann vereinbare jetzt einen Termin für ein erstes Gespräch mit mir.

Ich freue mich darauf, dich auf deinem Weg in die Sichtbarkeit zu begleiten.

In den ersten 8 Sekunden den Zuschauer für dich gewinnen

Du glaubst noch nicht so richtig daran, dass du mit Videos Menschen erreichen kannst, weil du nicht weißt, wie du deine Botschaft verpacken sollst? Ich gebe dir einen Vergleich, der dir dein Einstieg erleichtert. Denke an ein Aufmerksamkeitstraining mit dem Hund, wenn du Videos machst. Wie ich darauf komme? Ich habe seit ein paar Wochen eine Hündin aus Rumänien. Als sie zu mir kam, mussten wir erst mal eine Beziehung zueinander aufbauen. Zu deinen Kunden musst du auch eine Beziehung aufbauen mit einem „Basis-Training“. Beim Hunde-Training wird zuerst ein Aufmerksamkeits-Signal trainiert, indem du zum Beispiel den Namen oder „Schau“ rufst. Hört der Hund, gibt es ein Leckerli zur Belohnung.

Das Aufmerksamkeits-Signal – überraschend, emotional, provokant

Wie lässt sich das auf deinen Einstieg im Video übertragen? In deinem Fall ist das Aufmerksamkeits-Signal der Einstiegssatz mit einem Überraschungseffekt. Entweder hast du etwas Besonderes in der Hand, das neugierig macht und zum Inhalt passt. Oder Du steigst mit einem provokanten Satz ein, der eine starke Emotion auslöst. Vielleicht auch etwas, mit dem du eine Erinnerung bei deinen Kunden hervorrufst. Gerade weil es so viele gibt, die inzwischen Videos machen, musst du es schaffen, die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu gewinnen. Und die muss von Anfang an da sein. Gib den Menschen einen Grund, dran zu bleiben und weiter zu schauen.

Das Leckerli, damit deine Zuschauer bis zum Ende dran bleiben

Sobald du die Aufmerksamkeit hast, rückst du dein Leckerli zu Belohnung raus. Das Leckerli ist ein Mehrwert für den Zuschauer. Wie sieht dieser Mehrwert aus? Du hast einen Avatar oder einen Zielkunden kreiert. Du kennst den Schmerz und das Problem deines Kunden. Sobald du seine Aufmerksamkeit hast, gehst du genau in diesen Schmerz hinein und verbindest dich auf diesem Weg mit ihm. Dein Zuschauer fühlt sich verstanden und wartet jetzt darauf, was du ihm als Lösung anbietest. Das kann ein Tipp sein, den er sofort umsetzten kann.

Das Kommando – bring deine Kunden zum Handeln

Beim Hundetraining kommt jetzt das Kommando. Zum Beispiel „Sitz“, „Fuß“, „Bleib“…Im Video heißt dieses Kommando „Call to action“. Du sagst deinem Kunden, was er machen soll. Das kann entweder ein Kommentar unter deinem Post auf Instagram sein oder die Aufforderung dir eine Mail zuschicken und auf deiner Website vorbeizuschauen. Egal was, bring deinen Kunden zum Handeln, so wie ich meine Hündin auch zum Handeln bringe.

Du merkst, es gibt viele Parallelen zwischen Video- und Hunde-Training. Ich liebe meinen Hund über alles. Und im besten Fall liebst du deine Kunden. Bei mir funktioniert das wunderbar. Das Feedback meiner Kundinnen und Kunden ist phänomenal. Genauso wie die Beziehung zu meinem Hund in kürzester Zeit gewachsen ist, weil ich immer wieder positiv bestärke, trainiere und Leckerlis gebe, wachsen auch das Vertrauen und die Beziehung zwischen mir und meiner Community. Sie bekommen regelmäßig einen Mehrwert (Leckerlis).

So strukturierst du dein Video

1. Aufmerksamkeit erzeugen

2. Problem des Kunden nennen

3. Lösungsansatz geben

4. Call to action

Wenn du diese Struktur in deinen Videos berücksichtigt, wirst du innerhalb kürzester Zeit eine wirklich gute Beziehung zu deinen Followern aufbauen, die dann zu Kunden werden. Du bist glaubwürdig und es entsteht Vertrauen. Mit Videos fällt es dir viel leichter deinen Followern ein schmackhaftes Angebot zu machen, als mit einem Text.

Lass uns telefonieren

Wenn du dich noch unsicher fühlst vor der Kamera und du noch nicht weißt, wie deine Persönlichkeit und deine Expertise zum Strahlen bringst, melde ich einfach bei mir.

Vereinbare ein Gespräch mit mir und erfahre, wie du dich vor der Kamera sicherer fühlst. Lerne das „Ballschuh-Prinzip“ kennen und werde mit deinem Business sichtbarer. Denn mit einem überzeugenden Auftritt in deinen Videos ziehst du automatisch mehr Wunschkunden an.

Über Andrea Ballschuh – Moderatorin und Videocoach

Sie ist seit 25 Jahren TV- und Radio- Moderatorin (u.a. „Volle Kanne“, „hallo deutschland“, „sonntags“)
und hat bereits 3 Bücher veröffentlicht.
Sie unterstützt Selbständige und Unternehmer*innen dabei, sicher vor der Kamera zu sprechen. Denn je besser die Videoqualität, umso mehr Wunschkunden ziehen sie mit ihrer Persönlichkeit und Expertise an.