Video-Blog – Mehr Kunden durch überzeugende Videos

Ich bin seit 25 Jahren TV-Moderatorin.
Mein Wissen und meine Erfahrung vor der Kamera gebe ich an Selbständige und Unternehmer*innen weiter.
Ich begleite sie dabei, sicher vor der Kamera zu sprechen,
damit sie durch ihre einzigartige Persönlichkeit und Expertise überzeugen.
Denn mit qualitativ guten Videos lassen sich Wunschkunden viel besser erreichen.

Video-Blog – Mehr Kunden durch überzeugende Videos

Ich bin seit 25 Jahren TV-Moderatorin.
Mein Wissen und meine Erfahrung vor der Kamera gebe ich an Selbständige und Unternehmer*innen weiter.
Ich begleite sie dabei, sicher vor der Kamera zu sprechen,
damit sie durch ihre einzigartige Persönlichkeit und Expertise überzeugen.
Denn mit qualitativ guten Videos lassen sich Wunschkunden viel besser erreichen.

Angst vor Blamage mit persönlichen Videos?

So überwindest du deine Angst

Der häufigste Grund, weshalb die meisten keine Videos von sich machen und lieber unsichtbar bleiben ist die Angst, sich mit Videos zu blamieren. Sie sehen sich selbst im Video und fühlen sich fremd. So wollen sie sich auf keinen Fall in der Öffentlichkeit zeigen. Dir geht es genauso? Wie du deine Angst vor der Kamera zu sprechen überwindest, erfährst du in diesem Videobeitrag.

So schaffst Du es, lange Texte in einem Video sprechen

Wie dir bewusste Pausen in die Karten spielen

Viele scheuen sich davor, Videos zu machen, weil sie sich nicht so viel Text merken können, aber ablesen wollen sie auch nicht. Durch das Ablesen vom Teleprompter geht Authentizität verloren. Freies Sprechen lässt dich authentisch wirken. Mit einer ganz einfachen Lösung gelingt es dir, auch lange Texte locker und frei vor der Kamera zu sprechen. Mehr dazu erfährst du in diesem Videobeitrag.

Mit wenig Technik gute Smartphone-Videos produzieren

Die drei wichtigsten Voraussetzungen für gute Videos

Nicht nur deine überzeugender Auftritt vor der Kamera allein reicht aus um deine Wunschkunden anzuziehen. Die Qualität deiner Videos sind ebenfalls ein wichtiges Kriterium, dass deine Zuschauer dran bleiben. Im Unterbewusstsein setzen sie die Qualität deines Videos mit der deines Angebots gleich. Das bedeutet aber nicht, dass du viel Technik benötigst und es kompliziert ist, gute Videos zu produzieren. Auch mit deinem Smartphone kannst du tolle Videos machen. Worauf es dabei ankommt, erfährst Du in diesem Videobeitrag.

So schauen die Wunschkunden deine Videos bis zum Schluss

Von Anfang bis Ende in deinem Video überzeugen

Die durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne eines Menschen beträgt 8 Sekunden. Das heißt, dein Einstieg im Video muss den Zuschauer sofort packen, damit er dran bleibt. Die gesamte Struktur deines Videos entscheidet darüber, ob dein Wunschkunde das Video bis zum Schluss ansieht. Warum du dich dabei gut am am Hundetraining orientieren kannst, erfährst du in diesem Videobeitrag.

Bekannt aus: